modul medien – studienseminar eschwege

medieneinsatz im unterricht frisch gebloggt

Posts Tagged ‘Softwarekriterien’

Fragen, Fragen, Fragen…

Posted by medienseminar - November 18, 2008

Softwarekriterien, Bedienung, Präsentation

 

Wie sieht es aus? PC vorhanden? Computerraum in greifbarer Nähe? Sie haben von tollen Lernspielen gehört? Netzwerk eingerichtet? Ihr Administrator hetzt angestrengt durch die Schule und verspricht Ihnen eine genaue Einweisung?

Sie sind mutig, krempeln sich die Ärmel hoch und sagen sich: „Auf geht`s“… Aber haben Sie sich auch im Vorfeld, unabhängig von Ihrem Administrator, unabhängig von Ihrer Schulleitung schon einmal Gedanken gemacht, worauf es bei der Auswahl geeigneter Kernsoftware ankommt…?

Dieser Artikel formuliert Fragen rund um den Einsatz von Lernsoftware… Welche Antworten haben Sie bereits gefunden? Welche Fragen stehen bei Ihnen im Fokus? Welche Antworten?…

 

Fragen zu Softwarekriterien:

Welche Bildungsabsicht steht hinter der eingesetzten Software?

Ist der Inhalt an aktuellen Unterrichtsinhalten orientiert?

Bieten sich Anknüpfungsmöglichkeiten für weitere Bearbeitungen im Unterricht?

Ist der Inhalt sachlich korrekt?

Welches Thema (Dschungel, Hafen, Detektiv…) bildet den Hintergrund?

Knüpft es an die Lebenssituationen und Lebenswirklichkeit des Kindes an?

Gibt es kindgerechte Hilfen und ein Begleitheft zur Problemlösung?

Ist die Thematik in Sinn- und Sachzusammenhänge eingebettet?

Werden die notwendigen Fachbegriffe altersgemäß und kindgerecht erklärt ?

Ist die Software methodisch kongruent zum Unterricht und den Basismedien?

 

Fragen zur Bedienung:

Sind die Programme selbsterklärend? Ist der Bedienungskomfort / die Handhabung kindgerecht?

Wie hoch ist die Stabilität bei unsachgemäßer Bedienung?

Ist eine Kleingruppen- bzw. Partnerarbeit möglich?

Sind Suchmöglichkeiten vorgesehen?

Ist ein Programmabbruch jeder Zeit möglich?

 

Fragen zur Präsentation:

Wie ist die didaktische Aufbereitung und welche Rolle spielen dabei multimediale Mittel?

Enthält das Programm motivierende Elemente und stehen diese in Relation zu den Lerninhalten? Überwiegen die Einen oder die Anderen?

Wird die Rechenoperation mit einer konkreten Handlung verbunden?

Ist der Schwierigkeitsgrad der Aufgaben variabel?

Wie vielfältig sind die Aufgabenstellungen?

Ist das Lerntempo individuell bzw. selbst bestimmbar? Ist ein bestimmter Leistungsstand erforderlich?

Sind die Übungen beliebig wiederholbar?

Gibt es eine Rückmeldung auf die erbrachte Leistung? (Lob, Fehlerrückmeldung) …und wenn ja, in welcher Form?

Werden Geschicklichkeit, Reaktionsvermögen und Konzentrationsfähigkeit gefordert und gefördert?

 

 

Moderation: vonspecht

 

 

 

Posted in Lernsoftware | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »