modul medien – studienseminar eschwege

medieneinsatz im unterricht frisch gebloggt

Posts Tagged ‘Video’

Rollei meets iPhone…

Posted by medienseminar - März 8, 2012

Für alle, die aus ihrem smarten iPhone (G3/G4) eine „echte“ Kamera machen möchten, bietet sich für wenig Geld (unter 40 Euronen) eine tolle Lösung an. Das was man hier bekommt, ist aus meiner Sicht sein Geld wert, natürlich darf man nicht all zu viel erwarten. Es ist ein nettes zusätzliches Spielzeug, was vielschichtigen Einsatz finden kann. Allein das Mini-Stativ ist toll. Kombiniert man das ganze mit einer tollen App, so lassen sich im Handumdrehen kleine Stop-Motion-Filme drehen… oder man fotografiert und filmt einfach mal so nach Lust und Laune… Denkbar ist auch der Bereich der Videografie zur Analyse des eigenen Könnens, denn mit dem im Lieferumfang enthaltenen Fisheye lässt sich der Raum gut einfangen.

Mehr erfährt man hier und wem dieses Bundle gefällt, der kaufts und dann mal viel Spaß!

Im Lieferumfang sind enthalten: ein Teleskop-Objektiv, ein Fisheye-Objektiv, ein Mini Stativ und Halterung für iPhone G3 bzw. G4/G4S, ein Hardcase für iPhone G3, 1 Hardcase für iPhone G4/G4S, ein Reinigunstuch und natürlich eine vielsprachige Bedienungsanleitung (16 Sprachen).

Moderation: von Specht

Advertisements

Posted in AV Medienerziehung, Filme und Videos, Information | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

Einsteiger aufgepasst – es geht jetzt los! Videoschnitt mit VIDEOSPIN

Posted by medienseminar - März 24, 2009

 Pinnalce schläft nicht! – Da sind wir hellwach! 

Neben dem bekannten Windows Movie Maker aus dem Hause Microsoft gibt es nun ein neues Tool zum Thema Videoschnitt am Markt. Pinnacle hat mit VideoSpin eine einfache aber umfangreiche Lösung an den Markt gebracht, mit der man Videos, Ton und Bilder mischen kann. Des Weiteren lassen sich Titel und Übergänge hinzufügen. Ein schneller Upload ins Netz wird garantiert (stabile Leitung ist hier Voraussetzung). Erstaunlich ist der Preis: Pinnacle bietet VideoSpin zum kostenlosen Download an.

Konzipiert ist das Programm für alle nicht-bandbasierten Camcorder, also für Videokameras, die sich unter Windows als externer Speicher anmelden. VideoSpin importiert (kopiert) die Dateien direkt vom Gerät auf den PC. Darüber hinaus bietet VideoSpin auch einen Dateibrowser an, um Videos von der Festplatte einzubinden. Neben AVI und WMV lassen sich auch MPEG-4 (zunächst enthält die Version 2.0 nur eine eingeschränkte Anzahl von Videoformaten) Formate bearbeiten.

Das Programm lässt sich nach einer kurzen Registrierung (eine Antwort erhält man per Mail) und einem Download (ca. 30 Minuten bei der schon genannten schnellen Leitung) sofort nutzen. Einen Miniworkshop zu diesem Programm wird es in Kürze im Ordner Material/Arbeiten mit VideoSpin geben.

Man kann natürlich auch schon einmal ohne uns anfangen….

screenshot-pinnacle

Danke Pinnacle!

Moderation: rudolph + vonspecht

Posted in Filme und Videos, Information | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »